Brüderlich gereimt (2019)

65116306_2229487713795643_6667586163219365888_n

Das Album „Brüderlich gereimt“ ist ein Meisterwerk von der Bruderschaft Faxe & Falk. Im
Frühjahr 2018 zog es die beiden MC’s wieder zurück in ihre Heimat Bayreuth. Dort
wohnten sie bei ihrer Oma und bauten das verstaubte Studio im Keller wieder auf.
Schnell war das Motto klar: „Back to the Roots“. Wie schon zu alten Zeiten, schrieben die
beiden Abend für Abend, rappten Nacht für Nacht und feilten lange an ihrem neuen und
gottesfürchtigem Sound der die Musiklandschaft revolutionieren sollte. Im Vergleich zu
ihrer ersten EP „Aus dem FF“, ist bei diesem Album vieles modernisiert worden,
beispielsweise wurde das Mastering verbessert, das Design erneuert oder die
Videoproduktion ausgeweitet. Und dennoch hat man immer wieder Einschläge von dem
Oldschoolrap vergangener Tage.
2 Brüder, 2 Stiele, 2 Ideen, 1 Meisterwerk. Die Ergänzung, die Unterschiede und die
Abwechslung der beiden ist eine perfekte Mischung. Falk, der als Rapper alter Schule
bekannt ist, zeigt hier, dass er immer nach der König in Sachen nachdenkliche Texte ist
und das er noch ganz andere und neue Fassetten hat. Von Partysongs bis Ohrfeigenrap,
man hat das Gefühl, nicht er passt seine Stimme auf den Beat an, sondern der Beat passt
sich seiner Stimme an. Und Faxe, der als Sprachrohr des modernen Hip Hops bekannt ist,
überrascht mit einzigartigen Vergleichen und viel Wortwitz und zeigt das er immer noch
das Maß aller Dinge ist. Man merkt in einigen Songs, dass er viel verarbeitet hat, in
anderen Songs steht wiederum Spaß und Ironie im Vordergrund. Er erfindet zudem die
Steigerung von Battlerap, den sogenannten „Crashdummie-Rap“.
Das Gesamtkunsterdwerk umfasst 20 atemberaubende Tracks. Die zahlreichen Themen
die hier behandelt werden, sind so vielseitig wie alle Harry Potter Bücher zusammen. Es
gebt um die Aufarbeitung der Vergangenheit, die Freiheit von jeden Einzelnem,
Freundschaft, Bruderschaft, ungeschriebene Gesetze, das gegenwärtige Sein,
Niederlagen, Erfolge, zurück in die Zukunft blicken, heute Nacht zu feiern, zu schreiben
was man fühlt, dass nichts endlich ist und dennoch Unendlichkeit die Grenze ist… usw.
Das nächste sind die zahlreichen Featuregäste. Hier hat man vielen gestanden Rappern,
langjährigen Wegbegleitern und Newcomern eine Plattform gegeben. Und das ist auch
einer der Gründe warum das Album „brüderlich gereimt“ heißt. Der Albumname rührt
nämlich nicht nur daher, dass Faxe & Falk Brüder sind und einzigartig reimen können,
sondern weil alle auf dem Album Brüder im Herzen sind.
Danke an alle Featuresgäste: Quasi, YJ Caesar, Bird, Max Franklyn, Einfach Gestrickt,
Tola, Tweezy, Jones, Smiley. Danke an alle Fans und Supporter. Danke an die Jungs und
Girls aus Bayreuth, Nürnberg, Berlin, Plauen, Bad Kissingen, Fürth, Erlangen, Würzburg,
Dresden, München, Augsburg, … ihr seit die Besten.

Tracklist:

  1. Intro
  2. Ewigkeit
  3. BroCode
  4. Kraft der Musik
  5. Lotuseffekt
  6. Zurück in die Zukunft
  7. Segen oder Flucht
  8. Prosit
  9. Rosa Rote Brille
  10. Versager vom Dienst
  11. Legendär
  12. Schreib was ich fühle
  13. Beatbox (Skit)
  14. Legendenstatus
  15. Oberflächliche Welt
  16. Menschenverstand
  17. Niederlagen
  18. Vogel im Wind
  19. Unendlichkeit
  20. 16zu9

 


(Quicklinks: YoutubeDownload)